StartseiteFacebookInstagram
0211 9754 4770
Entdecke:Camping Zubehör
kostenlos leihen
Neugierig?
Schreibe uns eine E-Mail und erhalte mehr Informationen
zeltlager@jhdversicherungen.de
Neugierig?
Schreibe uns eine E-Mail und erhalte mehr Informationen
zeltlager@jhdversicherungen.de
Neugierig?
Schreibe uns eine E-Mail und erhalte mehr Informationen
zeltlager@jhdversicherungen.de

72-Stunden-Aktion 2024

Im Überblick

Hey, bist du auch am Start? Der Countdown läuft! Bald startet die 72-Stunden-Aktion 2024. In ganz Deutschland werden Projekte umgesetzt, die die Welt ein Stückchen besser machen. Sei dabei und setze dich für eine gute Sache ein!

Mit unserer 72h-Versicherung bist du voll abgesichert, während du aktiv bist. Wir haben 2 Tarife im Gepäck, damit du dich sorgenfrei auf deine Aktion konzentrieren kannst:

Für alle Teilnehmende, die während der 72h-Aktion beteiligt sind, versichern wir den Zeitraum vom 18.04.2024 bis zum 21.04.2024.

Für alle Teilnehmenden, die aktiv an der Vorbereitungs- und Nachbereitungszeit beteiligt sind, haben wir einen zweiten Tarif in petto. Dieser greift bereits vom 16.04.2024 bis zum 23.04.2024.

Denn wer mag schon Stress?


Highlights

2 Aktionszeiträume

Kurzfristiger Abschluss bis 1 Tag vor Aktionsbeginn

Sofortige Ausstellung der Police

Versicherungsumfang

Die 72-Stunden-Versicherung kombiniert die Haftpflicht-, und Unfallversicherung für die angemeldeten Aktionsgruppen. Sie schützt vor Regressansprüchen, welche durch die ehrenamtliche Teilnahme an der Aktion entstehen können.

Es handelt sich um ein erweitertes Produkt, dass neben des Veranstalterrisikos, auch die private Haftpflicht und eine Umweltschadenhaftpflichtversicherung beinhaltet um auch Ansprüche mitversicherter Personen untereinander zu gewährleisten.

Tipp! Welche Versicherung könnte noch sinnvoll sein?

FAQ

Nein! Es wird jedoch dringend empfohlen, für einen ausreichenden Versicherungsschutz zu sorgen.

Die 72-Stunden-Versicherung ist eine Haftpflicht-, und Unfallversicherung. Sie schützt vor Regressansprüchen, welche durch die ehrenamtliche Teilnahme an der Aktion entstehen können.

Es handelt sich um ein kombiniertes Produkt, dass neben des Veranstalterrisikos, auch die private Haftpflicht und eine Umweltschadenhaftpflichtversicherung beinhaltet um auch Ansprüche mitversicherter Personen untereinander zu gewährleisten.

  • Veranstalter-Haftpflichtversicherung
  • Öko Haftung (Umwelt-Haftpflichtversicherung)
  • Umweltschadensversicherung
  • Unfallschutz
  • Arbeitsgeräte Schutz (Mietachschäden an Arbeitsgeräten)
  • Mietsachschäden kurzfristige Veranstaltungen

10.000.000 EUR für Personen-, Sach- und Vermögensschäden

500.000 EUR für Mietsachschäden an Räumen und Gebäuden

  • 25.000 EUR für den Invaliditätsfall
  • 20.000 EUR Bergungskosten
  • 10.000 EUR kosmetische Operationen
  • 7.500 EUR für den Todesfall

Diese Frage sollte unbedingt mit den zuständigen Bistümern geklärt werden. Wenn ein Bistum seine Verbände und Mitglieder pauschal haftpflichtversichert hat, ist die 72-Stunden-Versicherung nicht erforderlich.

Nein. Kraftfahrzeuge sind nicht mitversichert. Die JHD Versicherungen GmbH bietet zusätzlich eine Kfz-Tagesversicherung an. Wenn also private Fahrzeuge im Einsatz sind, empfiehlt es sich für den Zeitraum unbedingt eine Kfz-Tagesversicherung abzuschließen.

Nein. Es sind nur Schadenfälle versichert, die im unmittelbaren Zusammenhang mit der 72-Stunden-Aktion stehen. Bedeutet, Besorgungsfahrten z.B. wären versichert, private Unternehmungen wiederum nicht.

Dokumente zu ihrer Versicherung